Wohnberechtigungsschein Recklinghausen

Bei der Kreisstadt Recklinghausen handelt es sich um eine Großstadt im Ruhrgebiet. Die Stadt liegt im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen und hat derzeit rund 113.300 Einwohner.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeit in Recklinghausen gehören das Museum Westfälische Volkssternwarte, die Kunsthalle Recklinghausen, das Ikonen-Museum, die Engelsburg und der Tierpark.

Das Horizont-Observatorium
Wer hier wohnt kennt es: Das Horizont-Observatorium in Recklinghausen.

Recklinghausen gehört im deutschlandweiten Vergleich seit Jahren zu den strukturschwachen Großstädten. Die Arbeitslosenquoten in Recklinghausen ist seit einigen Monaten zwar rückläufig, liegt knapp über 8 % jedoch immer noch über dem bundesweiten Durchschnitt. Viele Ladenlokale im Innenstadtbereich stehen leer und einige Freizeiteinrichtungen, wie beispielsweise viele Schwimmbäder, sind dringend sanierungs- und modernisierungsbedürftig.

Durch das Gewerbegebiet “Am Stadion” konnten in den letzten Jahren viele neue Arbeitsplätze in Recklinghausen geschaffen werden. Die Nähe zu vielen anderen Großstädten im Ruhrgebiet, im Rheinland und im Münsterland, hat dazu geführt, dass viele gut qualifizierte Einwohner ihre Heimatstadt in den letzten Jahren verlassen haben oder lange Pendlerstrecken mit dem Auto oder der Bahn in kauf nehmen. Für Recklinghausen als Wohnort sprechen die vielen Grünanlagen in der unmittelbaren Umgebung, sehr gute Anschlüsse an die Autobahn und an das Schienennetz, sowie die Nähe zu den wichtigen Flughäfen Düsseldorf, Münster-Osnabrück und Köln/Bonn.

Wohnberechtigungsschein Recklinghausen anfordern

Wohnberechtigungsschein RecklinghausenDer Antrag für den Wohnberechtigungsschein Recklinghausen steht Ihnen hier zur Verfügung. Sie können diesen einfach per E-Mail anfordern.

Den Downloadlink erhalten Sie per E-Mail. Im Anschluss können Sie das Formular online ausfüllen oder ausgedruckt bearbeiten.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals für Werbezwecke per Newsletter für die hier genannten Geschäftsbereiche genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ wohnberechtigungsschein.net widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.


Der Soziale Wohnungsbau in Recklinghausen jetzt und in Zukunft

Wie in fast allen Großstädten in Deutschland ist auch in Recklinghausen das Angebot im Bereich Sozialer Wohnungsbau sehr begrenzt. Wohnungssuchende können sich auf Wartelisten setzen lassen, sollten jedoch unbedingt, gerade wenn sehr akut eine neue Wohnung benötigt wird, auch auf dem freien Wohnungsmarkt nach passenden Angeboten suchen.

Gerade Wohnungsbaugesellschaften wie die WBG – Ketteler, Vivawest Wohnen GmbH und die Wohnungsgesellschaft Recklinghausen sind dazu angehalten, in den nächsten Jahren mehr bezahlbaren Wohnraum, primär in Form von Sozialem Wohnungsbau, zu schaffen. Das Land NRW bietet den Gesellschaften hierfür als Anreiz zinsgünstige Darlehen für den Bau an.

Ob die bislang geplanten Maßnahmen und Förderungen ausreichen werden, um die fehlenden Sozialwohnungen in Recklinghausen zu kompensieren, bleibt abzuwarten. Wie viel Wohnraum im Bereich Sozialer Wohnungsbau langfristig genau benötigt wird, hängt primär davon ab, wie sich die Wirtschaft entwickeln wird, ob die Arbeitslosenquote steigt oder sinkt, wie sich die Löhne entwickeln werden und wie weiter mit den Themen Migration und Flüchtlinge umgegangen wird.

Der Wohnberechtigungsschein – Allgemeine Informationen

Bei einem Wohnberechtigungsschein (kurz: WBS) handelt es sich um eine schriftliche Genehmigung, eine Wohnung anmieten zu dürfen, die durch öffentliche Gelder errichtet oder modernisiert wurde. Die Mieten im Bereich Sozialer Wohnungsbau sind in der Regel günstiger als vergleichbare Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt.
Durch den Wohnberechtigungsschein soll sichergestellt werden, dass einkommensschwache Einzelpersonen und Familien die Möglichkeit haben, bezahlbaren Wohnraum zu finden.

Zu den Arten von Wohnungen, die durch einen WBS angemietet werden dürfen, gehören im Allgemeinen Wohnungen, die durch öffentliche Gelder errichtet, umgebaut oder modernisiert wurden, sowie Wohnungen des Sozialen Wohnungsbaus. Ferner dürfen auch Wohnungen, die nach 2001 errichtet wurden und preisgebunden sind, von Inhabern eines WBS angemietet werden.
Ein Wohnberechtigungsschein kann immer beim Wohnungsamt der zuständigen Gemeinde beantragt werden. Jedes Bundesland hat andere Voraussetzungen für den Erhalt eines WBS.

Die Beantragung des Wohnberechtigungsschein Recklinghausen

Ein Wohnberechtigungsschein Recklinghausen kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Familien beantragt werden. Das Antragsformular kann vor Ort im Wohnungsamt abgeholt oder im Internet auf der Website des zuständigen Wohnungsamtes heruntergeladen werden. Die Kosten für die Beantragung eines Wohnberechtigungsschein sind nicht einheitlich geregelt, betragen jedoch derzeit höchstens 20,00 Euro.

Für die Beantragung eines WBS muss zum einen das standardisierte Antragsformular vollständig ausgefüllt und zum anderen wichtige schriftliche Nachweise zu den monatlichen Einnahmen und Ausgaben aller Haushaltsmitglieder vorgelegt werden. Ferner ist ein gültiges amtliches Ausweisdokument (zum Beispiel ein Personalausweis, ein Reisepass oder ein Führerschein) bei der Antragsstellung vorzulegen. Gegebenenfalls wird auch die Vorlage eines Aufenthaltstitels verlangt. Weitere Dokumente, die für die Beantragung vorlegt werden müssen, können abhängig vom individuellen Fall, ein Schwerbehindertenausweis, eine Vaterschaftsanerkennung, eine Studienbescheinigung, eine Heiratsurkunde und eine Partnerschaftsbescheinigung (bei unverheirateten Partnern) sein.

In der Regel wird ein WBS von Geringverdienern, Studenten, Schülern, Azubis, Arbeitslosen und Rentner mit einer geringen monatlichen Rente beantragt. Für die Antragsstellung müssen Antragssteller nachweisen, dass diese akut eine Wohnung suchen. Zu den genauen Gründen für die Wohnungsssuche und der aktuellen Wohnsituation können sich Wohnungssuchende schriftlich gegenüber der Behörde äußern, müssen dies jedoch nicht.
Zudem müssen Antragssteller belegen, dass diese unter der jeweiligen Einkommensgrenze verdienen.

Der ausgefüllte Antrag nebst wichtiger Nachweise kann per Post an die Behörde gesandt werden oder dort persönlich abgegeben werden. Gerade bei einem Erstantrag ist es empfehlenswert, die Behörde persönlich aufzusuchen, um mögliche Fragen direkt klären zu können.

Das Antragsformular für den WBS Recklinghausen sowie weitere Informationen sind auch auf der Seite der Stadt Recklinghausen zu finden.

Kontakt

Für die Stadt Recklinghausen ist für Fragen rund um das Thema Wohnberechtigungsschein und die direkte Beantragung eines WBS die Stadtverwaltung zuständig.

Stadtverwaltung Recklinghausen
Bürgerbüro
Stadthaus A
Rathausplatz 4
45657 Recklinghausen

Internetseite: www.recklinghausen.de
Telefonnummer: 02361 / 501640

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 – 13:00 Uhr
Dienstag: nach Vereinbarung
Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr