Wohnberechtigungsschein Pforzheim

PforzheimSie gehören der Gruppe der Geringverdiener an und wollen daher allein oder mit Ihrer Familie eine Sozialwohnung in der Stadt Pforzheim beziehen? Heutzutage ist dies allerdings nicht mehr so einfach und nur unter bestimmten Bedingungen möglich. Der erste Schritt ist hierbei das Beantragen von einem Wohnberechtigungsschein. Im Folgenden erfahren Sie alles über die Wohnungsmarktsituation der Stadt und deren mögliche Weiterentwicklung, Anspruchsberechtigte und die Beantragung vomWohnberechtigungsschein Pforzheim.

Die aktuelle Wohnungsmarktsituation des sozialen Wohnungsbaus in Pforzheim

Der Bau von Sozialwohnungen ist gerade in der Stadt Pforzheim ein stark diskutiertes Thema. Die Zahl der Geringverdiener steigt stetig und die Zahl der am Existenzminimum lebenden Familien befindet sich ebenfalls gerade auf einem extremen Hoch. Durch die Aufnahme von Flüchtlingen steigt die Nachfrage nach Sozialwohnungen ebenfalls an. Das Thema war allerdings schon vor der Aufnahme von Flüchtlingen sehr aktuell.

Die Stadt konzentriert sich daher nicht nur auf den Wohnungsbau für Flüchtlinge, sondern für alle, die in der Stadt Pforzheim auf die Hilfe und Unterstützung des Staates angewiesen sind.
Die Behörden setzen sich besonders mit den Pforzheimer Wohnbau-Gesellschaften zusammen, da diese besonders gewillt sind die Einwohner zu unterstützen.
Der Oberbürgermeister entschied sich dazu, Sozialwohnungen in allen Stadtteilen zu integrieren und keinen neuen Standort anzulegen. Dies fördere zum einen den Zusammenhalt, aber auch das Zusammenleben.

Auch die höheren Behörden fördern den Ausbau der dringend benötigten Sozialwohnungen in diesem Jahr mit einem Zuschuss von 250 Millionen Euro.
In diesem Jahr wird der Bau von Sozialwohnungen an der Berliner Straße in Angriff genommen. Die Bauzeit der Sozialwohnungen soll etwa 14 Monate in Anspruch nehmen. In dieser Zeit sollen 23 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen in einem neuen Objekt errichtet werden. Der Bau wird von der Stadt und einem Generalunternehmer übernommen.
Der Bau von Sozialwohnungen soll erweitert werden, man geht aber dennoch davon aus, dass alte Objekte die Vermietung als Sozialwohnung in Zukunft abgeben, da diese mehr und mehr unattraktiv wird.

Wohnberechtigungsschein Pforzheim anfordern

Wohnberechtigungsschein PforzheimHier können Sie bei uns ganz einfach und bequem den Antrag für den Wohnberechtigungsschein Pforzheim per E-Mail anfordern.

Sie erhalten den Downloadlink dann direkt per Mail zugeschickt. Lediglich die Anmeldung zu unserem Newsletter ist erforderlich. Sie können das Formular direkt online ausfüllen oder ausdrucken.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals für Werbezwecke per Newsletter für die hier genannten Geschäftsbereiche genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ wohnberechtigungsschein.net widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.


Anspruchsberechtigte

Um in eine Sozialwohnung einzuziehen, müssen Sie zuerst einen Wohnberechtigungsschein in Pforzheim beantragen. Dabei ist wichtig, zu wissen, dass dieser jährlich erneuert werden muss. Wenn Sie einen Wohnberechtigungsschein besitzen, ist dies allerdings keine Garantie für einen Mietvertrag einer Sozialwohnung.

Sie müssen vor der Beantragung bereits aktiv auf Wohnungssuche gewesen sein. Außerdem ist Voraussetzung, dass Sie eine vorgegebene Einkommensgrenze nicht überschreiten. Diese unterscheidet sich je nach Wohnort stark und muss bei dem, für Sie zuständigen Amt, erfragt werden. Vor dem Termin sollten Sie daher Ihre Einnahmequellen detailliert gelistet haben. Wenn Sie ohne geordnete Zettel bei einem solchen Termin ankommen, wirft dies schon zeitig ein schlechtes Licht auf Sie.

Wo kann der Wohnberechtigungsschein bezogen werden?

Die Beantragung des Wohnberechtigungsscheines in Pforzheim erfolgt bei der für Sie zuständigen Behörde.
Auf der Seite der Stadt Pforzheim finden Sie nähere Informationen über Ihren Ansprechpartner.

Weitere Informationen und den Antrag für den WBS Pforzheim finden Sie auf dem Serviceportal.

Verfahrensablauf

Nachdem Sie den Wohnberechtigungsschein in Pforzheim beantragt haben, dauert die Bearbeitung einige Zeit. Sie müssen außerdem das Antragsformular ausfüllen, welches Sie bei der für Sie zuständigen Behörde erhalten.

Am sinnvollsten ist es, den Wohnberechtigungsschein in Pforzheim persönlich bei Ihrem Ansprechpartner zu beantrage, da Sie gleich Fragen klären und Unklarheiten beseitigen können.

Zu dem Termin selbst sollten Sie Ihren Personalausweis, den Einkommensnachweise aller Personen, die in die Wohnung einziehen möchten (darunter zum Beispiel die letzten Gehaltsabrechnung(en) einschließlich Nachweise über Sonderzuwendungen, der letzte Einkommensteuerbescheid oder Ihre letzten Einkommensteuererklärung) und bei Selbstständigen die letzte Einnahmen-Überschussrechnung).

Falls Sie noch ungeklärte Fragen haben sollten, können Sie sich jeder Zeit bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung ihres Wohnortes genauer über den Ablauf der Beantragung informieren.
Nachdem Sie den Wohnberechtigungsschein erhalten haben, zeigen Sie diesen dem zuständigen Vermieter an. Sie können außerdem bei Ihrem Ansprechpartner erfragen, ob dieser Ihnen eine Liste von Sozialwohnungen in der Stadt zur Verfügung stellen kann.

Vermieter haben sich für einige Jahre dazu verpflichtet eine oder mehrere Sozialwohnungen in Ihrem Wohnhaus anzubieten. Daher muss es Ihnen nicht unangenehm sein, wenn Sie mit einem solchen Wohnberechtigungsschein einen Mietvertrag unterschreiben.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie der Verlängerung von diesem Wohnberechtigungsschein nicht vergessen, da Sie sonst keinen Anspruch auf eine Sozialwohnung haben und diese verlassen müssten. Dies wäre natürlich, egal ob alleinstehend oder mit Familie, das Ende, was Sie mit dem Wohnberechtigungsschein strikt vermeide sollen.

Kontakt

Stadt Pforzheim
Zehnthofstraße 10-12
75175 Pforzheim

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 12:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 12:00 Uhr

Wenn Sie im Voraus einen Termin vereinbaren möchten, können Sie mit folgenden Arten Kontakt aufnehmen:

Telefon +49 7231 39-2424
Fax +49 7231 39-2540
E-Mail jsa@pforzheim.de